Lebensmittelzutaten sind sogenannte Zusatzstoffe, die u.a. für die Verlängerung der Haltbarkeit, für den Geschmack, den Geruch, das Kauempfinden, die Kontinuität im Aussehen, der Steigerung des Nährwertes und der Transportstabilität eingesetzt werden. Die Verwendung dieser Stoffe ist für den Verbraucher in einer Zutatenliste auf den Etiketten erkennbar und durch die Zusatzstoff- Zulassungsverordnung geregelt. Allgemein bekannt sind die E- Nummern, die über jeden Zusatzstoff Auskunft geben.

Da Zusatzstoffe allergische und pseudoallergische Reaktionen hervorrufen können, sollten Eltern sich besonders mit der Deklaration von Zutaten auf den Etiketten vertraut machen.

In vielen Lebensmitteln, die besonders von Kindern und Jugendlichen bevorzugt werden,  sind Zusätze der Zusatzstoffklassen

  • Süßstoffe und Zuckeraustauschstoffe
  • Farbstoffe
  • Konservierungsstoffe

enthalten.

Süßstoffe und Zuckeraustauschstoffe

Zu den Zuckeraustauschstoffen zählen u.a. Sorbit  E 420, Mannit E 421 , Xylit E967.  Sie gelangen meist unverdaut in den Dickdarm und binden dort viel Wasser, was beim Verzehr von größeren Mengen zu Durchfällen führen kann.

Zu den Süssstoffen, die natürliche oder synthetische Verbindungen darstellen,  zählt Aspartam E 951 sy, Acesulfam – K E 950 sy, Cyclamat E 952 sy, Saccarin E 954 sy um nur einige zu nennen.

 

Farbstoffe

Diese werden meist zur Verschönerung von Lebensmitteln eingesetzt und unterscheiden sich in ihrer Essbarkeit.

Farbstoffe, die mitverzehrt werden können sind mit E – Nummern gekennzeichnet,  zB. gelbe Frabstoffe für Cremespeisen, Pudding, Teigwaren usw.  Farbstoffe für Überzug und für Umhüllungen, z.B. Käserinde u.ä. sind mit C – Nummern gekennzeichnet.

Zu den Farbstoffen gehören Kurkumin E 100, Riboflavin E 101, Tartazin E 102 sy, Echtes Karmin E 120, Zuckerkulör  E 150 um nur einige zu erwähnen.

 

Konservierungsstoffe

Sie verhindern den Verderb von Lebensmitteln durch Mikroorganismen. Die meisten von ihnen wirken Hefen und Pilzen entgegen. Konservierungsstoffe können ebenso wie Farbstoffe zur Oberflächenbehandlung eingesetzt werden oder im Lebensmittel verwendet und mitverzehrt werden.

 

Buchtipps

E-Nummern | Prof. Dr. I. Elmadfa, Prof. Dr. E. Muskat, Dipl. oec .troph. D. Fritzsche, Verlag GU Kompass, ISBN 3-7742-2320-3
Gezielt einkaufen! Zusatzstoffe in Lebensmitteln | Gabriele Sparrenberger, Marlies Kelzenberg, Verlag Mosaik, ISBN 3-576-11373-8